Burn-Out Prophylaxe zum beruflichen Leistungserhalt

 

"Geh' du voran", sagte die Seele zum Körper, „auf mich hört er ja nicht." „In Ordnung", entgegnete der Körper, „ich werde krank, dann wird er für uns bestimmt Zeit nehmen."

 

 

Der Büroalltag

 

Viele Arbeitnehmer in Deutschland arbeiten nach einer Studie der Bertelsmann-Stiftung [1] mehr, als ihnen guttut. Grund ist der hohe Druck am Arbeitsplatz, der viele Beschäftigte dazu verleitet, fahrlässig mit ihrer Gesundheit umzugehen [...] Ein Viertel der befragten Vollzeit-Beschäftigen legt demnach ein zu hohes Arbeitstempo vor, das langfristig nicht durchzuhalten ist [...]

Der hohe Druck am Arbeitsplatz hat Folgen: Knapp ein Fünftel der Befragten stößt nach eigenen Angaben oft an die eigene Leistungsgrenze, 23 Prozent machen keine Pausen. Jeder Achte kommt sogar krank zur Arbeit. Damit wachse bei vielen die Gefahr, die eigene Gesundheit zu gefährden. Zeit für Pausen und Regeneration seien zu knapp, zudem versuchen viele Beschäftigte, die Leistung durch Nikotin oder Medikamente scheinbar zu steigern.

Um das selbstgefährdende Verhalten der Beschäftigten zu reduzieren, ist sicherlich wichtig, dass das Management realistische Arbeitsziele formuliert und ein gesünderes Arbeitsumfeld schafft. Arbeitnehmer müssen ihrerseits aber auch ein Gefühl für die eigenen Grenzen entwickeln und lernen wie sie ihre Gedanken von ihrer Arbeit loslösen können. 

 

Warum ist das temporäre Loslösen von der Arbeit so wichtig und welche ist die Rolle von Neurofeedback?

 

Wenn unser Gehirn für eine längere Zeit von Tagen und Wochen ohne Pausen im Hochleistungsmodus arbeitet, entsteht negativer Stress. Der Körper bewertet diese Ausnahmesituation nicht als positiv und schüttet Stresshormone aus. Ohne eine Entwarnungsrückmeldung arbeitet unser Körper weiter in diesem Hochleistungsmodus, die Stresshormone werden nicht abgebaut und die körperliche Anspannung bleibt erhalten. Die Folgen reichen von einer leichten Spannungsmigräne bis hin zum Burnout und von einem Kreislaufkollaps bis zu bleibenden Schädigungen in unterschiedlichen Organsystemen. Das Herunterfahren für bestimmte Aufgaben ist nicht mehr möglich und wir fühlen uns ausgepowert und krank. 

 

Das temporäre Loslösen von den Stressoren, z.B. von der Arbeit ist für den Stressabbau sehr wichtig. „Empirische Studien haben gezeigt, dass Angestellte, die sich in der Freizeit in Gedanken eher von ihrer Arbeit lösen können, zufriedener mit ihrem Leben sind, weniger Symptome psychischer Belastung zeigen und trotzdem im Beruf engagiert sind" [2]. Wenn sich der Körper in einem Dauerstress und Aktivierungszustand befindet, ist es aber sehr schwer ohne externe Hilfestellung aus diesem Teufelskreis herauszukommen. Eines der mentalen Trainingsmethoden, die den Vorgang der gedanklichen Loslösung von der Arbeit sehr effektiv unterstützt, ist Neurofeedback.

Durch ein gezieltes Neurofeedbacktraining kommt es zu einer Erhöhung kognitiver Leistungen, wenn dies in einem bestimmten Zeitpunkt erforderlich ist bzw. zu einer Erniedrigung der Aktiviertheit in Ruhephasen, so dass es zu einer Erholung und Regeneration kommen kann. Dieses Umschalten zwischen Aktiviertheit und Ruhe ist sehr wichtig für die Erhaltung mentaler Fitness und fällt vielen Menschen schwer, weshalb sie häufig körperlich (z.B. Bluthochdruck, Migräne) und/oder psychisch (z.B. Burn-out) erkranken können.  

 

Fazit: Neurofeedback hilft Ihnen, damit Sie ihr Leistungspotenzial auch langfristig optimal ausschöpfen können, und den Beruf am Abend und am Wochenende vergessen können. 

 

Quellen:

1. Studie der Bertelsmann-Stiftung, Zu viel Arbeit macht krank, April 2015

2. Sabine Sonnentag (2012), Psychological Detachment From Work During Leisure Time, Current Directions in Psychological Science.

Praxis für Neurofeedback & Aphasietherapie

Dr. rer. nat. Kyriakos Sidiropoulos

Heilbronner Str. 165
70191 Stuttgart

Kontakt
Festnetznr.: +49 711 21 9594 12

Mobilnr.: +49 1579 230 78 82
Telefax: +49 321 228 359 70
E-Mail: info@neurofeedback7.de

 

Öffnungszeiten

Di. und Do. 9:00-13:00 und 14:00-18:00

und nach Vereinbarung Hausbesuche möglich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Neurofeedback Stuttgart I Dr. Sidiropoulos, 2017-2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt